Firmengeschichte

Hinter unseren Leistungen stehen 100 Jahre Erfahrung und Firmengeschichte
ein guter Grund, auf die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Arbeit zu vertrauen!

Gerade zur diesjährigen 100-Jahres-Feier werfen wir bewusst einen Blick zurück auf Anfänge und Entwicklung des Unternehmens, denn unser Bestreben ist es, die Erfolge der Vergangenheit gegenwärtig gezielt weiterzuentwickeln und auch in Zukunft erfolgreiche Leistungen und Lösungen mit umfassendem Service zu bieten.

1918: Firmengründung
Franz Ludwig gründet direkt nach dem Krieg zusammen mit Frl. Ortmann die Firma "Ortmann & Ludwig - Elektrotechnische Fabrik". Diese wird nach dem Ausstieg von Frl. Ortmann und deren Ausbezahlung in Goldmark in "Elektrotechnische Reparaturwerkstätte - Franz Ludwig" umbenannt.

Franz Ludwig mit seiner Belegschaft vor dem "Orlu Motor".


1919: Erster 5,5 Gleichstrom Motor
Der explosionsgeschützte Elektromotor, der von Franz Ludwig im März 1919 speziell für den Bergbau entworfen wurde, wird am 20.09.1919 geprüft und abgenommen. Genannt wird er "der Orlu Motor" (Or - Ortmann u. Lu - Ludwig).


Bild oben: Franz Ludwig mit seiner Belegschaft vor dem "Orlu Motor".

Bilder rechts und unten:
Weiterentwicklung des Unternehmens 1919–1920.

Weiterentwicklung des Unternehmens 1919–1920.

1931: Mit der Übernahme der Unternehmensführung durch Emilie Ludwig ändert sich der Firmenname in "Elektro-Motoren Franz Ludwig Ww"
1945: Umzug in die Hachestraße nach dem 2. Weltkrieg (Bilder unten)
1949: Als Irma Ludwig (Tochter von Emilie und Franz) Hans Mierau heiratet, entsteht der Firmenname "Mierau-Ludwig".



2018:
Das Unternehmen kann erfolgreich auf
100 Jahre Erfahrung zurückblicken.
Es wird bereits in der 4. Generation, durch Heidemarie Spilles, geführt.


  Elektromotoren

Kontakt

Mierau-Ludwig GmbH
Hachestraße 70
45127 Essen

Telefon: +49 (0)201-22 67 86
Fax: +49 (0)201-24 85 320
E-Mail: geschaeftsleitung@
elektromotoren-essen.de
Anfahrt: »

E-Mail: geschaeftsleitung@
elektromotoren-essen.de

Anfahrt »